Feedback von Oliver

Liebes Friesi-Team,
der Friesathlon 2018 war wieder mal eine rundum gelungene Veranstaltung mit perfektem Wetter, motivierten Sportlern, viel Spaß und jeder Menge fröhlichen Gesichtern.
Dieses Jahr durfte ich frühmorgens mal beim Check-In mithelfen und einen Blick hinter die Kulissen des Orga-Teams werfen. Letzte Starterbeutel ausgeben, Oberarme- und Nacken beschriften, Infos aund Tipps and die Neulinge weitergeben, usw. Ich kann definitiv bestätigen: Alle Beteiligten, Jung und Alt, sind leidenschaftlich engagiert und machen den Friesi erst zu dem was er ist
Also ein ganz großes Dankeschön an alle freiwilligen Helfer!
Und das schließt insbesondere auch die Kollegen/innen ein, die während der ganzen Zeit einzeln oder zu zweit irgendwo draußen an der Strecke sitzen, den Teilnehmern den richtigen Weg weisen, sie freundlich anfeuern und motivieren und dazu auch noch auf die Sicherheit achten!
Was nehme ich für mich dieses Jahr sonst noch mit:
  • Vier Neulinge plus Kinder an den Start gebracht und für den Friesi begeistert. Alle wollen nächstes Jahr wieder mitmachen
  • Gespräche mit Altmeister Johnny sind jedes Jahr wieder eine Bereicherung
  • Irgendeine Kleinigkeit geht immer schief. Dieses Mal blöderweise den Helm vergessen, aber zum Glück gibt es ja Freunde, die in der ersten Gruppe starten und einem aushelfen
  • Das Absteigen und Schieben nach dem Radfahren hat dieses Jahr durch konsequentere Kontrolle super und ohne Diskussionen geklappt
  • Die Kids von der Jugendfeuerwehr sind voll motiviert
  • Die Nummern auf den Badekappen sind jetzt noch besser zu sehen
  • In der Wechselzone separiert man sein Schwimmequipment besser deutlich von dem seiner eigenen Kinder. Da war ich im Eifer des Gefechts doch tatsächlich auf einmal mit der falschen Badekappe und Schwimmbrille im Wasser  Aber die Friesi Zeitnehmer sind ja Profis und haben das umgehend erfasst und korrigiert
  • Kinder haben anscheinend noch deutlich volleres Haar als die Erwachsenen. Zumindest haben sich beim Duathlon-Schwimmen einige Badekappen von den Köpfen der Kinder gelöst und durften später aus dem Becken gefischt werden
  • Der geänderte Zieleinlauf ist prima. Da hat man jetzt noch ein wenig mehr „Zielgeradenfeeling“
  • Frank „Frieseidon“ versorgt mit seinem Blog http://fitzumfriesathlon11.de bereits im Vorfeld und auch im Nachgang alle interessierten Teilnehmer und Fans des Friesathlon immer mit tagesaktuellen Informationen
  • Christine Siefert von locationzapping hat einen sehr schönen Videozusammenschnitt des Friesathlon 2018 erstellt 
  • Ich werde bestimmt auch 2019 beim 12. Friesathlon wieder mit dabei sein
Liebe Grüße aus Beuel
    Oliver

Grüße vom Orgateam

Schön wars mit Euch. Alles Gute für die Zukunft. Bleibt sportlich … bleibt lustig.

Vielleicht gibt es auch in 2019 einen Friesathlon … wer weiß. Frieseidon wird sicherlich Mittel und Wege finden uns noch einmal zu motivieren 😉 .. Wassergeister haben ja übernatürliche Kräfte.

Tschüß …

Erstes Feedback

Hier ein paar Reaktionen, die per E-Mail reinkamen. Ich hoffe es ist ok, dass ich sie teilweise veröffentliche, vorsichtshalber habe ich sie anonymisiert:

  • Vielen Dank für die tolle Orga und Betreuung. Eine rundum gelungene Veranstaltung! Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr. Ärgerlich ist nur, dass ich, zumindest als Teilnehmer, schon 10 Events verpasst habe. Na ja, selbst Schuld….
  • Das war heute meine erste Friesathlonteilnahme und es hat mir super gefallen! Die Organisation ist top, liebevoll gemacht und- wenn man moechte-ist  der Friesathlon eine echte Herausforderung durch das Höhenprofil. Gerne wieder!
  • Ihr wart wieder einsame Spitze. Herzlichen Dank für einen herrlichen Wettkampftag. Ich freue mich ab sofort auf 2019.
  • Was für ein Ereignis…. Es war so wunderbar, motivierend, lustig, eigene Rekorde brechend, grün, fankurvig, toll, spaßig und und und…. Es hat uns so viel Spaß gemacht, wir haben uns so wohlgefühlt bei euch und ihr habt es uns so nett gemacht inklusive eigener Rubrik. 1000 Dank dafür.  Wie es uns jetzt geht? Der ein oder die andere hat Muskelkater oder auch nur Kater vom Sieg feiern. Aber glücklich und stolz sind wir alle. Ein wenig wehmütig, weil jetzt alles vorbei ist, ein wenig Hufe scharrend auf wann können wir uns für 2019 anmelden, aber voller Vorfreude aufs nächste mal.

Schickt mir gerne Euer Feedback: neben Lob darf auch gern Kritik angebracht werden:

friesathlon@friesi.org

Dank an die Helfer von Sven

Liebe Helferinnen, liebe Helfer,
liebe Unterstützer der Polizei,
des Deutschen Roten Kreuzes
der Jugendfeuerwehr Bad Godesberg
und liebe Mitglieder des Orgateams!

Der 11. Friesathlon 2018 ist Geschichte und ihr wart alle dabei. Herzlichen Dank dafür, denn ohne Helfer gibt es keine Veranstaltung.

Der Wettergott hatte ein Einsehen, die Zahl der Anmeldungen war in allen Disziplinen so hoch wie noch nie. Es herrschte eine tolle
Stimmung und was gibt es wichtigeres, als entspannte Menschen bei einer solchen Veranstaltung?

Meines Wissens gab es keine Verletzungen, bei einer kleinen Zahl Teilnehmer gab es kurz etwas Unwohlsein. Alle Helfer haben prima Arbeit abgeliefert
und überhaupt hat der Friesathlon seit Beginn an eine treue Helferzahl. Die Menschen, die uns unterstützen sind voller Überzeugung dabei und
das schätzen wir sehr.

Unser Anliegen ist es, für alle Sportlerinnen und Sportler, sowie alle Helferinnen und Helfer einen schönen Wettbewerb auf die Beine zu stellen.
Mit dem Duathlon und dem Bambini-Wettbewerb sorgen wir für die Teilnehmer von morgen, beide Wettbewerbe kommen seit 2017 richtig gut an.

Für Kritik und Lob sind wir immer dankbar, denn beides hilft uns, unseren Friesathlon noch besser zu machen. Antwortet einfach auf diese Mailadresse.

Wir würden uns freuen, wenn ihr auch nächstes Jahr wieder dabei seid. Den genauen Termin teilen wir natürlich rechtzeitig mit.

Für heute aber nochmal ein herzliches Dankeschön!

Habt einen guten Start in die neue Woche, alles Gute und viele Grüße!!

Sven
für das gesamte Orgateam des Friesathlon und das sind:
Norbert Nietgen, Frank Lehser, Dietmar Pannenbecker, Michael Krupp und Sven Fries

Wie fühlt ihr euch ?

Ich hoffe gut. Obwohl ich ja gar keinen Friesathlon bestritten habe, habe ich doch das After-Triathlon Syndrom: schwerer Körper – leichte Seele 😆.

Wenn ihr eure Zustandsbeschreibung teilen wollt schreibt mir:

friesathlon@friesi.org